Aqua Urbanica 2017

BB_Aqua-Urbanica-2017_700px

Im Rahmen der Aqua Urbanica 2017 an der TU Graz welche vom ÖWAV gemeinsam mit sechs Universitäten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz veranstaltet wird, war die Hydroconsult GmbH mit einem Vortrag im hochkarätig besetzten Programm vertreten. Der Beitrag über die „2D-hydraulische Modellierung von Hangwassereinzugsgebieten im stadtnahen Bereich“ wurde in einem Review-Prozess für eine Plattform-Präsentation ausgewählt, ein Vollbeitrag wurde im Tagungsband veröffentlicht.

Die präsentierten Ergebnisse an der Schnittstele zwischen Wissenschaft und praktischer Anwendung fanden im Auditorium regen Anklang und wurden im Rahmen der Tagung und bei der anschließenden Abendveranstaltung im Schlossbergrestaurant noch ausgiebig diskutiert.

Neben dem Vortrag bei der Aqua Urbanica wurde in der ersten Jahreshälfte 2017 die Betätigung im wissenschaftlichen Bereich weiter intensiviert. So wurde ein mit dem Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau beantragter FFG Innovationsscheck für die Weiterentwicklung des Tools WASPI-N2D genehmigt und im Rahmen der Mastervorlesung „Projektierung und Überwachung wasserbaulicher Anlagen“ des Institutes für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Graz den Studierenden in einer Vorlesungseinheit die „Wasserbauliche Planung und Projektierung anhand von Beispielen aus der Praxis“ nähergebracht.

 

DSC_8178